Vertrauenspädagogik

Eine neue Aufgabe hat sich für mich ergeben. Vor etwa einem Jahr lernte ich die Vertrauenspädagogik kennen, und bald darauf deren Begründer Heinz Etter. Informationen dazu finden Sie auf www.fluestern.ch
Für mich war die Vertrauenspädagogik eine Entdeckung. Hier fand ich die Fortsetzung dessen, was ich bis anhin immer als den richtigen Umgang mit Säuglingen und Kleinkindern erachtet hatte. Was ich nun lernte und bald auch umsetzen konnte, hat unseren Familienalltag enorm bereichert und verschönert.
Mir gefiel auch der christlich-biblische Ansatz und ich war erschrocken, wie falsch ich bisher biblische Erziehung verstanden und gedeutet hatte.
Im Winter / Frühling 2011 liess ich mich zur Vertrauenspädagogik-Trainerin ausbilden.

Bald fiel mir auf, dass in der Vertrauenspädagogik der Ansatz für die ganz kleinen Kinder fehlt. Im Gespräch mit Heinz Etter zeigte sich, dass auch er der Meinung war, dass die von mir vertretenen Grundsätze sich zu 100% mit der Vertrauenspädagogik decken. So beschlossen wir, diese zu Papier zu bringen.
Ich hatte mich jahrelang mit allen möglichen Themen zum Umgang mit Babys und Kleinkindern beschäftigt. Als Pflegefachfrau auf der Wochenbettabteilung hatte ich ein gutes Basiswissen zu verschiedenen Themen und Erfahrung in der Stillberatung. Die Erfahrungen mit meinen eigenen Kindern, die Ausbildung zur Trageberaterin, Beschäftigung mit viel Literatur, Gespräche mit Hebammen und Stillberaterinnen und vielen anderen Müttern wurden nun zusammengefasst in dem neuen kleinen Vertrauenspädagogik-Büchlein "Vertrauen von Geburt an".

Buchbeschreibung "Vertrauen von Geburt an"

Buchbeschreibung "Erziehen im Vertrauen"

Beratungsangebot

Sie haben die Broschüre "Vertrauen von Geburt an" gelesen, und haben Fragen? Sie haben Schwierigkeiten, das Gelesene umzusetzen? Brauchen Sie Ideen und jemanden, der Ihnen ratgebend zur Seite steht?

Gerne berate ich Sie telefonisch, per Mail oder persönlich in Fragen zum Umgang mit Säuglingen und Kleinkinern bis 4jährig. Ebenfalls möglich ist eine Trageberatung oder Hilfestellung bei Still-Fragen.

Rufen Sie an: 055 246 24 11
oder schreiben Sie eine Mail:
vp@luemai.ch

Beratungskosten: Der Erstkontakt ist kostenlos, für weitere Beratungen werden 60.-/Stunde berechnet.

Ebenfalls eine Möglichkeit, Fragen zu stellen, bietet das Forum Erziehen im Vertrauen.
Beratungen im Forum sind kostenlos, können aber nicht sehr weitgreifend und individuell gestaltet werden.